06196-9200923  Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Sexualmedizin | medico - Seminare & Fortbildungen

Sexualmedizin

Zusatzweiterbildung Sexualmedizin

ACHTUNG NEU: Auch für Psychologen

Sexualanamnese – Sexualberatung - Paarintervention

Die Diskrepanz zwischen der Häufigkeit von Sexualstörungen einerseits und dem Nicht-erkannt-werden und dem Nicht-angesprochen-werden in der täglichen Praxis ist groß. Die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit sexuellen Störungen und Problemen ist unzureichend. Dies gilt insbesondere für die Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen. Diese kommen in allen Altersgruppen vor und zählen zu den häufigsten Gesundheitsproblemen. Sie gehen mit erheblichem Leidensdruck und negativen psychischen wie körperlichen Folgeerscheinungen für die betreffende Person und die Paare einher.

Sexuelle Störungen treten auch auf als Begleitsymptome häufiger psychischer Störungsbilder, wie Angststörungen oder Depressionen. Darüber hinaus können Sie Frühsymptom von psychischen und somatischen Erkrankungen sein. Die Wechselwirkung zwischen sexueller Gesundheit bzw. sexuellen Störungen und Lebensqualität ist empirisch untersucht und bestätigt worden (siehe Deutsches Ärzteblatt, Heft 39 2020: Sexuelle Gesundheit in Deutschland).

Sexuelle Gesundheit in Deutschland

In Deutschland besteht noch immer ein großer Bedarf an qualifizierten, sexualmedizinisch kompetenten Ärztinnen und Ärzten, die in der Lage sind, zumindest eine Grundversorgung im Bereich sexueller Probleme und Störungen zu gewährleisten.

Weiterbildung Sexualmedizin*

*Gemäß der neuen Zusatzweiterbildung Sexualmedizin mit Erwerb des Zusatztitels Sexualmedizin.

Zertifiziert durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg und Bezirksärztekammer Südbaden.

Was beinhaltet die Weiterbildung:

Die Zusatzweiterbildung Sexualmedizin umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz mit zumindest psychosomatischer Grundversorgung das Erkennen sowie die Behandlung, Prävention und Rehabilitation von sexuellen Störungen. Thematisiert werden sexuelle Funktion, das sexuelle partnerschaftliche Erleben und Verhalten sowie die geschlechtliche Identität. Oft treten diese Störungen infolge von Psychischen oder somatischen Krankheiten und/oder deren Behandlung auf. Sexuelle Traumata bewirken zudem häufig sexuelle Störungen und Partnerschaftliche Probleme.

Leitlinien des Freiburger Programms:

  • Ausgewogenheit von Theorie, Praxis und elbsterfahrung

  • Praxisnähe

  • Übungen zur Gesprächsführung für Sexualanamnese und Sexualberatung

  • Einüben von Therapiekonzepten

  • Rollenspiele und Kleingruppenarbeit mit Falldarstellungen der Teilnehmer*innen

  • Patient*innen Live-Interview und Fallseminare unter Supervision

  • Teilnahme an Paartherapien als Co-Therapeut beziehungsweise als Beobachter

Die neue Zusatzweiterbildung

2018 beschloss der Deutsche Ärztetag eine neue Weiterbildung Sexualmedizin einzuführen und entwickelte ein Muster-Weiterbildungsprogramm, welches an die einzelnen Landesärztekammern zur Durchführung übermittelt wurde.

Am 01. Juli 2020 hat die Landesärztekammer Baden-Württemberg diese Weiterbildung eingeführt. Im Dezember 2020 wurden Weiterbildungsberechtigte und zur Abschlussprüfung Berechtigte sog. Ur-Prüfer ernannt. Im Bereich der Bezirksärztekammer Südbaden Freiburg i. Br. wird diese Weiterbildung Sexualmedizin organisiert und durchgeführt von:

Die Weiterbildungsberechtigten

Prof. Dr. med. D. Richter

FA für Gynäkologie und Geburtshilfe,

Psychotherapie – Paar- und Familientherapie,

Sexualmedizin – Sexualtherapie

Praxis für Sexualmedizin - Sexualtherapie - Paartherapie - Präventionsmedizin

www.prof-richter.de E-Mail: info@prof-richter.de

Dr. med. Daniela Wetzel-Richter

FÄ f. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

FÄ f. Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Sexualmedizin, Sexualtherapie (DGSMTW)

Fachgutachterin Sexualmedizin

Klinik für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH

www.wetzel-richter.de E-Mail: praxis@wetzel-richter.de

Franz Karl Hausmann

FA f. Psychiatrie und Psychotherapie

FA f. Psychosomatische Medizin

Sexualmedizin, Reha-Wesen

Fachgutachter ZWB Sexualmedizin

Lt. Arzt der Fachklinik Haus Renchtal

Sprecher Sektion Sexualmedizin in DGPM

Vorstandsmitglied der DGSMTW

  • Erfahrung

    Die Weiterbildungsberechtigte haben über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Sexualmedizin und haben bereits zahlreiche Sexualmedizinseminare in Wochenformat durchgeführt, gegliedert in Grundkurs, Aufbaukurs und Expertenkurs.

  • Ausgebildet

    Zusätzlich besteht Erfahrung seit über 10 Jahren bei der Durchführung von sexualmedizinischen Basisseminaren, organisiert vom Berufsverband der Frauenärzte. Mittlerweile wurden hier bereits über 1200 Gynäkologen/innen ausgebildet.

  • Ermäßigung

    Buchung des Curriculums oder des Basiskurses:

    Das Sexualmedizin Curriculum sollte möglichst als Gesamtkurs (1.-5. Woche) gebucht werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit nur den Basiskurs (1. Woche) oder die Kurswochen 2-5 zu buchen .

    Einzelne Wochen können nur im Ausnahmefall nach Rücksprache mit den Kursleitern gebucht werden.

    Bei Buchung des Gesamtcurriculums (1.-5. Woche) erfolgt eine Ermäßigung von 10%.

Voraussetzungen - Inhalte der neuen Weiterbildung Sexualmedizin für Ärzte und Psychologen

Voraussetzungen

Voraussetzung ist die Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung, zusätzlich 80 Std. Kurs Weiterbildung in psychosomatischer Grundversorgung oder Zusatzweiterbildung Psychotherapie oder Psychoanalyse. Kolleg*innen in Facharztausbildung können den Kurs bereits beginnen. Zur Prüfung zur Zusatzweiterbildung muss die Facharztausbildung abgeschlossen sein.

Psychologen müssen ihr Studium abgeschlossen haben und in Psychotherapieweiterbildung sein. Psychologen erhalten nach Prüfung bei der Deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft (DGSMTW) den Zusatztitel „Sexualpsychologie“.

Inhalte:

120 Stunden Weiterbildung in Theorie,

120 Stunden Fallseminare unter Supervision,

10 dokumentierte und regelmäßig im Stundenverhältnis 4:1 supervidierte und abgeschlossene sexualmedizinische Behandlungsverläufe, davon 5 unter Einbeziehung des Partners.

50 Std. Selbsterfahrung

Theorie, Fallseminare und Selbsterfahrung sind in die 5 Kurswochen integriert, 2 Wochenenden mit insgesamt 20 Stunden Fallseminare unter Supervision werden während des 2-jährigen Kurses noch festgelegt.

Der erste Wochenkurs entspricht dem "Basiskurs". Teilnehmer*innen die Basiskurse in anderen Organisationen gemacht haben, können ab der 2. Woche sich anmelden.


Sexualmedizin nach den neuesten Richtlinien der Landesärztekammer | Termine und Anfrage:

Datum

Preis

Kurs

Leiter/Dozenten

Ort

Seminar-Nr.

17.09.2022 - 23.09.2022

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Basisseminar - 50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Freiburg | Caritas Tagungszentrum

5450

22.10.2022 - 28.10.2022

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Expertenkurs - Für die Übergangsregelung zur Erlangung des Zusatztitels Sexualmedizin -50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Bad Krozingen | Hotel & Tagungshaus Alla Fonte

5457

15.04.2023 - 21.04.2023

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Teil II - 50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Freiburg | Caritas Tagungszentrum

5452

16.09.2023 - 22.09.2023

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Teil III - 50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Freiburg | Caritas Tagungszentrum

5453

20.04.2024 - 26.04.2024

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Teil IV - 50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Freiburg | Caritas Tagungszentrum

5454

21.09.2024 - 27.09.2024

1.392,00 zzgl. Tagungspauschale

Sexualmedizin Teil V - 50 Stunden

Herr Prof. Dr. med. Dietmar Richter, Frau Dr. med Daniela Wetzel-Richter

Freiburg | Caritas Tagungszentrum

5455

Tagungspauschale

Zu unseren Seminarpreisen kommt noch eine einmalige Tagungspauschale.

Die Tagungspauschale - was ist das?

Eine Tagungspauschale für ein Seminar, eine Tagung oder Fort & Weiterbildung wird verbindlich vom Tagungshotel pro Person berechnet und fällt einmalig bei Buchung an. Da wir als Veranstalter mit den Hotels besondere Konditionen ausgehandelt haben, wird diese mit dem Seminarpreis bei uns mit Buchung fällig. Vor Ort fallen daher keine versteckten Kosten mehr an! Hotelgäste haben in der Regel günstigere Konditionen. In der Tagungspauschale enthalten sind die Raummiete mit Bereitstellung der kompletten Tagungstechnik und der individuellen Bestuhlung. Ebenso der Service durch das Hotel, die Materialien, die Nutzung der Hoteleinrichtungen , sowie das kostenfreie WLAN. Folgende Verpflegungsleistungen sind bei uns inklusive: Tägliche Kaffeepausen (inklusive Getränken, Snacks und Obst), sowie das Mittagessen (nicht am An – oder Abreisetag). Die Tagungspauschale ist von Hotel zu Hotel und Saisonzeit unterschiedlich und beträgt zwischen 199,00 € und 360,00 €


Caritas Tagungszenter

Kursort:

Caritas Tagungszentrum, 79104 Freiburg

Zertifizierung:

50 CME | 50 Std.

Wissenschaftliche Leitung / Dozenten:

Prof. Dr. med. Dietmar Richter (> Vita)

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Psychotherapie, Paar-Familientherapie,Sexualmedizin, Sexualtherapie

Dr. med Daniela Wetzel-Richter (> Vita)

Fachärztin für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie,
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Sexualmedizin, Sexualtherapie (DGSMTW)

Franz Karl Hausmann

FA f. Psychiatrie und Psychotherapie, FA f. Psychosomatische Medizin, Sexualmedizin,Rehabilitationswesen

Anerkennungen: Durch die örtliche Landesärztekammer

medico | Seminare & Fortbildung | Kopp Tours ist ein Unternehmen der Reisebüro Kopp GmbH.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.