06196-9200923  Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Thema: Psychosomatische Grundversorgung Modul I und II

Referent und wissenschaftlicher Leiter der Veranstaltung: Dr.med. Tobias Wiehn, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Programm

Modul I –Theoretische Grundlagen (20h)

Modul II – Ärztliche Gesprächsführung (30h)

Vermittlung von Fakten- und Begründungswissen

• Biopsychosoziale Krankheitslehre und Diagnostik

• Ärztliche Gesprächsführung

• Bedeutung und Gestaltung der Patient-Arzt-Beziehung

Vermittlung von Handlungskompetenz

• Ärztliche Gesprächsführung

• Umgang mit Patienten mit spezifischen Interaktionsmustern

• Verbale Interventionen zum Erkennen und Behandeln wesentlicher Krankheitsbilder und Problembereiche

Ablaufplan Intensivkurs Psychosomatische Grundversorgung

Zeit

Thema

Einheiten

Tag 1

   

14:00 – 14:45

Begrüßung und Einführung in dem Seminarablauf

 

14:45 – 15:30

Bio-psycho-soziales Krankheitsmodell

2 Modul I

15:45 – 16:30

Anamneseerhebung unter bio-psycho-sozialen Gesichtspunkten

2 Modul II

Tag 2

   

09:00 – 09:45

Differentialdiagnose psychischer Störungen 1

1 Modul I

09:45 – 10:30

Ärztliche Gesprächsführung Grundhaltung

1 Modul II

10:45 – 11:30

Differentialdiagnose Psychischer Störungen 2

1 Modul I

11:30 – 12:15

Ärztliche Gesprächsführung Grundhaltung

1 Modul II

13:00 – 14:30

Kooperative Patient-Arzt-Beziehung

Schädigender Substanzkonsum, Sucht

2 Modul I

14:45 – 16:15

Ärztliche Gespächsführung, verbale Interventionen: u.a. Motivational Interviewing

2 Modul II

Tag 3

   

09:00 – 09:45

Psychodynamik, Entwicklungspsychologie

1 Modul I

09:45 – 10:30

Persönlichkeitsstörungen, eigener Interaktionsstil

1 Modul II

10:45 – 11:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Umgang mit Pat. mit Persönlichkeitsstörungen

1 Modul II

11:30 – 12:15

Fehlende Ressourcen

1 Modul I

13:00 – 13:45

Ärztliche Gesprächsführung , verbale Interventionen: Psychosen

1 Modul II

13:45 – 14:30

Umgang mit Patienten aus anderen Kulturen und/oder mit schlechten Sprachkenntnissen

1 Modul II

14:45 – 15:30

Sexuelle Störungen, Paardynamik

1 Modul I

15:30 – 16:15

Ärztliche Gesprächsführung und verbale Interventionen, Schlafstörungen

1 Modul II

16:15 – 17:00

Ärztliche Gesprächsführung und verbale Interventionen

1 Modul II

Tag 4

   

09:00 – 09:45

Depressive Störungen, Motivationsförderung

1 Modul I

09:45 – 10:30

Umgang mit depressiven Patienten, verbale Interventionen

1 Modul II

10:45 – 11:30

Erkennen von Suizidalität

1 Modul I

11:30 – 12:15

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Suizidalen Patienten

1 Modul II

13:00 – 13:45

Diagnostik von Angststörungen

1 Modul I

13:45 – 14:30

Ärztliche Gesprächsführung , verbale Interventionen: Angststörungen, Zwangsstörungen

1 Modul II

14:30 – 15:15

Differentialindikation Psychotherapieverfahren

1 Modul I

15:30 – 16.15

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Vermittlung Psychotherapiekonzepte, Behandlungsangebote

1 Modul II

Tag 5

   

09:00 – 09:45

Traumatisierungen, Traumafolgestörungen, adaptive und maladaptive Stressverarbeitung

1 Modul I

09:45 – 10:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: maladaptive Stressverarbeitung

1 Modul II

10:45 – 11:30

Ärztliche Gesprächsführung und verbale Interventionen: PTBS

1 Modul II

11:30 – 12:15

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Traumafolgestörungen

1 Modul II

13:00 – 13:45

Chronischer Schmerz

1 Modul I

13:45 – 14:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Schmerzpatienten

1 Modul II

14:45 – 15:30

Umgang mit fordernden Patienten

1 Modul II

15:30 – 16:15

Kooperation, Teamwork

1 Modul I

16:15 – 17:00

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Weitere chronisch Kranke

1 Modul II

Tag 6

   

09:00 – 09:45

Ärztliche Gesprächsführung Psychodynamik

1Modul I

09:45 – 10:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen:

Beispiel Essstörungen

1 Modul II

10:45 – 11:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen:

Beispiel Essstörungen

1 Modul II

11:30 – 12:15

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen

1 Modul II

13:00 – 13:45

Somatische Erkrankungen, z.B. KHK, Hypertonie, etc.

1 Modul I

13:45 – 14:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen:

1 Modul II

14:45 – 15:30

Überbringen schlechter Nachrichten, palliative Therapiekonzepte

1 Modul I

15:30 – 16:15

Ärztliche Gesprächsführung und verbale Interventionen

1 Modul II

Tag 7

   

09:00 – 09:45

Somatisierungsstörungen, hypochondrische Störungen

1 Modul I

09:45 – 10:30

Ärztliche Gesprächsführung, verbale Interventionen: Umgang mit Somatisierung

1 Modul II

10:45 – 12:15

Ressourcenorientierte Interventionen

2 Modul II

Entsprechend dem (Muster-) Kursbuch der BÄK (Stand 03/2018) werden spezifische Aspekte der Ärztlichen Gesprächsführung, der verbalen Interventionen, des Umgangs mit Patienten mit spezifischen Interaktionsmustern am Beispiel verschiedener Störungen vermittelt. Die Themen können je nach Zusammensetzung der Gruppe vom Umfang der Darstellung variieren. Der Kurs ist interaktiv aufgebaut; Theorie und Interventionstechniken gehen teilweise ineinander über.

Offenlegung

  • Die Anmeldung erfolgt neutral über https://www.medico-seminare.de

  • Der wissenschaftliche Leiter und Dozent dokumentiert die Teilnahme.

  • Die Teilnahmedokumentation erfolgt elektronisch über das Dozentenportal der LÄK.

  • Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet.

  • Wir bestätigen, dass der Veranstalter, die wissenschaftliche Leitung und der Referent potentielle Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.

  • Es besteht kein Sponsoring der Veranstaltung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 10.000 €.

medico | Seminare & Fortbildung | Kopp Tours ist ein Unternehmen der Reisebüro Kopp GmbH.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.